Artikelinhalte

    Grauer Schiefer

    Wir stellen drei beliebte Arten des heißbegehrten Trendprodukts vor

    Grauer Schiefer zählt zu den gefragtesten Natursteinfliesen und prägt den Einrichtungstrend. Er verbindet gehobene Wohnkultur mit unkomplizierter Pflege und legt eine geschmackvolle Grundlage für alle Stilrichtungen. Wir stellen die einzigartige Wirkung des grauen Schiefers vor und zeigen Ihnen die beliebtesten Varianten des eleganten Klassikers.

    Wie wirkt grauer Schiefer?

    Die Schieferfliesen überzeugen vor allem durch ihre schlichte Eleganz. Graue Farbnuancen sorgen für einen zurückhaltenden Auftritt des Natursteins und schaffen eine angenehme Atmosphäre. Durch seine einzigartigen Schieferungen, die je nach Typ variieren, ist der graue Schiefer trotzdem präsent und unterstreicht das Gesamtbild wirkungsvoll aber unaufdringlich. So entsteht eine wunderbare Kombination aus einheitlichem Raumgefühl und dezenter Einzigartigkeit.

    Grauer Schiefer ist nicht gleich grauer Schiefer! Diesen Naturstein gibt es in mehr als nur in einer Variante.

    Grey Slate - der Zarte

    Diese Schieferart wird in Brasilien abgebaut und ist auch unter den Namen „Jaddish“ oder „Rio Jade“ bekannt. Ein charakteristisches Merkmal des Grey Slate ist der jadegrüne Schimmer, der bei einem bestimmten Lichteinfall entsteht. Der Naturstein weist durch extrem feine Nuancenunterschiede einen besonders homogenen Farbton auf, ohne dabei monoton zu wirken. So strahlt der Grey Slate moderne Eleganz aus, die in Kombination mit großformatigen Fliesen besonders gut zur Geltung gebracht wird. Dank der hellen Farbgebung wirkt diese Schieferfliese sehr freundlich.

    Grossformatige Schieferfliese Grey Slate im Wohnzimmer mit heller Couch und weissen Wänden. Ein Paar sitzt auf der Couch
    Die helle Farbgebung des Grey Slate sorgt für ein harmonisches Gesamtbild und schafft eine freundliche Atmosphäre

    Mustang – der Elegante

    Die einzigartigen Musterungen dieses dunklen Schiefers aus Brasilien machen seine Anziehungskraft aus. Sie beleben das Gesamtbild auf eine dezente und elegante Weise, obwohl der Stein einheitlich und sanft wirkt. Andere Bezeichnungen des Schiefer Mustang sind „Montauk Black“ oder „Black Slate“, woran man Ähnlichkeiten zum Grey Slate festmachen kann. Das Gesamtbild einer mit Mustang ausgelegten Fläche ist homogen und elegant. Ein besonderer Vorteil dieser Natursteinsorte: Der Mustang ist auch für stark beanspruchte Bereiche wie Badezimmer oder Küche geeignet. Dank seiner rutschhemmenden Oberfläche ist man auch in Nassbereichen auf der sicheren Seite.

    Bildausschnitt Badewanne im Bad mit dunklem Schiefer Mustang Bodenbelag
    Edel-dunkle Farbnuance harmonieren ideal mit hellen Wohnelementen.

    Black Rustic – der Rustikale

    Der Black Rustic ist der bodenständigste der Schieferfamilie. Er beeindruckt durch seine matt-raue Natürlichkeit ohne die edle Wirkung eines grauen Schiefers zu verlieren. Dank seiner Frostbeständigkeit kann der Black Rustic auch im Außenbereich als Platte verlegt werden. Der dunkle Farbton, der zwischen tiefschwarz und anthrazit variiert, wird von einem zarten Schimmer durchbrochen, den der Black Rustic bei künstlichem Licht entfaltet. So wirkt er trotz seiner Rustikalität nobel. Auch diese Schieferfliese ist für Nassbereiche geeignet, wenn nicht prädestiniert: Hier kommt der edle Schimmer besonders gut zur Geltung.

    Die raue Spaltung sorgt für eine faszinierende schwarz-weiss Schattierung und verbindet leichte Rustikalität edlem Chic.
    Die raue Spaltung sorgt für eine faszinierende schwarz-weiß Schattierung und verbindet leichte Rustikalität mit edlem Chic.

    Exotische Alternative zu Grau

    Sie schätzen die Vorteile des Schiefers, können sich aber nicht mit der Farbe Grau anfreunden? Der exotische Schiefer Peacock Multi Color aus Indien könnte eine Alternative sein! Diese Fliese besticht durch aufregende Akzente in außergewöhnlichen Farbnuancen von Hellbraun bis Lila. Trotz der sehr unterschiedlichen Farben innerhalb einer Fliese wirkt dieser Schiefer harmonisch und strahlt Wärme aus. Auch die Struktur dieses Steins ist spannend: Durch die gespaltene Oberfläche wirkt der Peacock Multi Color besonders natürlich. Ein echtes Erlebnis!

    Schieferfliese Peacock Multicolor mit gespaltener Oberfläche in einer Küche
    Mit dem lebhaften Farbspiel aus grauen und bunt-schillernden Musterungen holen Sie sich eine wildromantische Stimmung in Ihre vier Wände.

    Aufwendige Pflege und hohe Empfindlichkeit –stimmt das?

    Im Gegenteil! Schiefer ist mit der richtigen Pflege ein sehr unempfindlicher Naturstein. Dadurch eignet er sich hervorragend für den stark beanspruchten Eingangsbereich und für Nassräume wie Küche und Bad.
    „Richtige“ Pflege muss nicht aufwendig sein! In unserem Artikel zur Schieferpflege erfahren Sie mehr zur optimalen und zuverlässigen Pflege von Schiefer.

    Noch Fragen zum grauen Schiefer?

    Woher kommt grauer Schiefer und wie ist das Gestein zusammengesetzt? Mehr zum Material und Abbauorten finden Sie in unseren Artikeln zu brasilianischem, portugiesischem, indischem, spanischem und afrikanischem Schiefer. Außerdem verraten wir Ihnen, warum graue Natursteine gerade im Trend liegen. Schauen Sie mal rein!

    Standard-Autor

    Weitere Beiträge, die Sie auch interessieren könnten: