Sandstein

Eine traumhafte Ausstrahlung

Weg am Pool mit beigem Sandstein

Es ist vor allem der sommerliche, warme Touch, der Sandstein zu einem beliebten Naturstein werden lässt. Diese Sandsteinplatten erinnern an weiche Sandstrände und überzeugt durch seine Schönheit viele Kunden. Wer an seinen Urlaub erinnert werden will, der sollte Sandstein als Bodenbelag prüfen!
Auch mit seiner Facettenvielfalt kann Sandstein überzeugen. Die leuchtenden und lebendigen Farben erinnern an ein mediterranes Flair und sorgen für einen echten Blickfang.

Der Sandstein Kandla Grey ist ein Klassiker. Mit diesem Stein als Bodenbelag schaffen Sie sofort ein gemütliches Ambiente auf Ihrer Terrasse.

Die naturgespaltene Oberfläche von Sandsteinplatten

Die spezielle naturbelassene Oberflächenstruktur sorgt dafür, dass bei allen Sandsteinsorten die warme, angenehme Wirkung verstärkt wird und hebt darüber hinaus auch noch den Charakter des Steins hervor. Der Charakter von Sandstein kann übrigens als besonders lebendig und markant beschrieben werden. Mit Sandstein sorgen Sie für die perfekte Harmonie!

Mediterraner Garten mit Sandsteinplatte Yellow MintDas Farbspiel der Sandsteinplatte Yellow Mint und der römische Verband verleihen Ihrem Außenbereich ein mediterranes Flair.

Sandstein im Außenbereich

Geeignet ist Sandstein für Terrassen, beeindruckende Gartenwege oder sogar für Pooleinfassungen. Der Stein sorgt in diesem Fall für ein optisches Highlight und überzeugt mit seiner hohen Widerstandsfähigkeit. Zaubern Sie sich ein modernes, südländliches Flair und genießen Sie den warmen Touch!

Bereits seit vielen Jahren ist Sandstein ein beliebter Naturstein, der nicht mehr wegzudenken ist. Nicht nur als Bodenbelag kann sich der Stein sehen lassen, sondern auch für Mauern oder Wände ist der Stein einfach perfekt.

Schwarz-weiss gefleckte Katze läuft über Sandstein Modak in gedeckten Rot-Braun-TönenDie Rottöne des Sandstein Modak bringen Ihre Terrasse zum Strahlen.

Reinigung und Pflege von Sandstein

Sandstein zu reinigen ist einfach und unkompliziert, weshalb der Stein auch so beliebt ist. Hartnäckigen Flecken können einfach mit Schmierseife oder einem Naturstein-Grundreiniger entfernt werden. Für alles andere reicht Wasser. Stonenaturelle empfiehlt auch, diesen Naturstein zu imprägnieren, um die Reinigung zu erleichtern und für die ideale Pflege zu sorgen!

Frau am Pool mit Terrassenplatten aus SandsteinDie naturgespaltene und sandfarbene Oberfläche der Sandsteinplatte Yellow Mint erinnert jederzeit an Sommer!

Sandsteine im Sortiment von stonenaturelle

stonenaturelle bietet drei Sandsteinplatten an, die für den Außenbereich geeignet sind. Alle haben die besondere naturgespaltene Oberfläche. Die rote Farbe der Sandsteinplatte Modak verleiht Ihrer Terrasse ein mediterranes und gemütliches Ambiente. Die Sandsteinplatte Yellow Mint und ihre beigen und gelben Farbtöne bringen Ihrem Garten zum Strahlen! Wer es modern aber trotzdem natürlich mag sollte den grauen Sandsteinplatte Kandla Grey prüfen.

Die Sandsteinplatten Kandla Grey können mit anderen Steinen kombiniert werden, zum Beispiel für eine Mauer oder eine Treppe.

Wie verlegt man Sandsteinplatten?

Bei der Verlegung von Sandsteinplatten mit der natürlichen spaltrauen Oberfläche muss ein wenig mehr Zeit eingeplant werden, da die natürlichen Unterschiede der Plattendicke bei der Verlegung ausgeglichen werden müssen. Die Verlegung von Natursteinplatten ist jedoch nicht schwer und wird in unseren Beiträgen zur Verlegung von Naturstein im Außenbereich genauer erklärt.

Schwarze Gartenmöbel mit roten und weissen Kissen auf Sandsteinplatte ModakDie sanften roten Farbtöne der Sandsteinplatte Modak erinnern an typisch mediterrane Terrassen.

Alle fachlichen Hinweise in diesem Artikel sind unverbindlich und ersetzen nicht die Kenntnisse eines fachlich geprüften Natursteinverlegers.