Artikelinhalte

    Herschenberger Granit

    Ein robuster Naturstein

    Herschenberger Granit hat zahlreiche Namen: Eibenstein, Gmunder und Groß-Eibenstein bezeichnen alle denselben Naturstein. Der Granit aus Österreich wird im Herschenberger Steinbruch in der Nähe von Gmünd, einem granitreichen Gebiet des Landes, abgebaut.

    Granit- und Gneisplateau

    Über die beiden österreichischen Bundesländer Nieder- und Oberösterreich erstreckt sich das Granit-  und Gneisplateau. Das Plateau, welches auch unter dem Namen Granit- und Gneishochland bekannt ist, bildet eine der fünf Großlandschaften Österreichs. Das Gebiet in Oberösterreich wird Mühlviertel, das in Niederösterreich Waldviertel genannt. Genau hier befindet sich der Abbauort für den Herschenberger Granit. Das Plateau, das ca. 10% des Staatsgebietes ausmacht, bietet eine Fülle an Granitsorten: Neuhauser, Aalfanger und Hartberger Granit sowie Schremser Granit Feinkorn werden hier unter anderem gewonnen. Das Plateau bietet natürlich auch eine Auswahl an Gneisen und sogar Besonderheiten wie Kaolin oder den Wachauer Marmor, die neben dem Herschenberger Granit abgebaut werden. Übrigens: Herschenberger Granit zählt zu den wichtigsten Granitsorten von Österreich. Das Granit- und Gneisplateau macht Österreichs Anteil an der Böhmischen Masse aus. Dieses Rumpfgebirge ist der erodierte Rest eines Gebirgsmassivs aus dem ältesten Erdzeitalter, dem Paläozoikum. Neben dem Herschenberger Granit finden sich hier viele Granitgneise, die ca. 650-545 Millionen Jahre alt sind. Ein besonders alter Fund ist der Bittesche Gneis, der sogar auf ein Alter von 1377 Millionen Jahren geschätzt wird.

    Verlegte Granitplatte Urban Grey Line in sanftem Grauton mit Pflanze
    Herschenberger Granit verfügt über eine aufregende Struktur.

    Robustheit pur: Herschenberger Granit

    Herschenberger Granit ist ein magmatisches Tiefengestein, der Naturstein zählt also zu den Plutoniten. Er weist eine mittel- bis grobkörnige Struktur auf und ist sehr dicht, was ihn besonders robust macht. Herschenberger Granit ist somit genau wie Tessiner Granit bestens für die Verwendung im Außenbereich geeignet. Der Naturstein ist frost- und tausalzsicher und lässt sich Verwitterungsspuren nicht anmerken. Aufgrund dieser hervorragenden Eigenschaften wird Herschenberger Granit oft zur Verkleidung von Fassaden oder als Bodenplatte verwendet. Falls Sie trotzdem unsicher sind, was die Pflege von Granit anbelangt, können Sie sich gerne unsere Tipps dazu ansehen. Der Naturstein ist nicht nur praktisch, sondern auch schön anzusehen: Der graugelbe bis graublaue Grundton wird von hellgrauen Feldspatkristallen durchbrochen, die man aufgrund ihres Größenunterschieds zu den übrigen Mineralien mit dem bloßen Auge erkennen kann.

    Nahaufnahme Granitplatte Padang Dunkel mit engen Fugen
    Der Padang Dunkel strahlt sanfte Ruhe aus.

    Herschenberger Granit erregt Aufmerksamkeit

    Herschenberger Granit ist aufgrund dieser gut sichtbaren Feldspatkristalle ein sehr auffälliger Naturstein. Da sein Erscheinungsbild nicht sehr homogen ist, wirkt Herschenberger Granit wild und aufregend. Unsere Granitplatte Urban Grey Line weist eine ähnlich interessante Tiefenstruktur auf. Wer es lieber etwas ruhiger und einheitlicher möchte, für den ist eine homogene Oberfläche, wie sie auch Tessiner Granit aufweist, vielleicht die geeignetere Wahl. Die Farbgebung des Padang Dunkel aus unserem Sortiment ist in dezentem Grau, sodass der Naturstein modern und geradlinig wirkt. Ob Chinesischer oder Herschenberger Granit – es gibt für jeden Geschmack die passende Sorte!

    Standard-Autor

    Weitere Beiträge, die Sie auch interessieren könnten: