Artikelinhalte

    Im Badezimmer Fliesen als Hingucker

    Unbegrenzte Möglichkeiten

    Dass das Badezimmer mit Fliesen ausgekleidet wird, ist gar keine Frage; so ist dieser Raum doch besonderen Strapazen ausgesetzt. Wand und Boden müssen Spritzwasser und Luftfeuchtigkeit standhalten und sollen dennoch ästhetisch aussehen. Fliesen für das Badezimmer sind in den unterschiedlichsten Farben und Formen sowie aus vielen verschiedenen Materialien erhältlich. Von Steingut über Terrakotta bis hin zu Glas – der Markt bietet eine unbegrenzte Zahl an Möglichkeiten.

    Badezimmer: Fliesen aus Naturstein

    Eine weitere Option bei der Auskleidung des Badezimmers mit Fliesen stellt der vielseitig verwendbare Naturstein dar. Auch dieses Material tritt in zahlreichen Varianten auf, sodass jeder Wunsch berücksichtigt werden kann. Doch warum sollte man im Badezimmer Fliesen aus Naturstein verwenden? Die hierbei entstehenden Vorteile sind leicht erklärt: Praktisch ist einerseits die rutschhemmende Oberfläche von Fliesen, die geflammt, getrommelt oder grob geschliffen wurden. Durch den individuellen Charakter jeder einzelnen Fliese schaffen Sie außerdem eine einzigartige Atmosphäre im Badezimmer. Dieser Raum, der durch einheitlich-monotone Wand- und Bodenbeläge schnell trist und kalt wirkt, erstrahlt im Kleid aus Naturstein. Feine Nuancen und Akzente innerhalb einer Fläche lockern das Ambiente auf und erzeugen Wärme. So können Sie sich bei einem entspannten Bad so richtig ausruhen und wohlfühlen.

    Freistehende Badewanne mit orientalischen Accessoires auf Travertinfliese Light mit getrommelter Oberfläche
    Das Badezimmer wird mit Naturstein zur Wohlfühloase.

    Badezimmer in jedem Stil

    Wenn Sie jetzt befürchten, dass die Gestaltung des Badezimmers mit natürlichen Materialien nicht mit einem modernen Wohnstil harmoniert, täuschen Sie sich! Die Schieferfliese Grey Slate beispielsweise passt hervorragend zu einem zeitgemäßen Einrichtungsstil. Der hellgraue Farbton kommt in Kombination mit Elementen aus Glas und Metall sowie glatten, weißen Oberflächen prima zur Geltung. Auf diese Weise wirkt Ihr Badezimmer edel, dezent und dennoch freundlich. Wer warme Farbtöne wie Braun, Beige und Orange bevorzugt, der könnte sich das Badezimmer in Anlehnung an das mediterrane Lebensgefühl einrichten. Natursteine, die hervorragend zu einer solchen Gestaltung passen, sind z.B. die Travertinfliesen Medium oder Noce. Sie harmonieren vor allem mit Holzelementen und Einrichtungsgegenständen in Erdtönen. Um im Badezimmer Fliesen im mediterranen Stil besonders gut zur Geltung zu bringen, empfiehlt sich die Verlegung im Römischen Verband: Mittelmeerfeeling pur!

    Bad mit Topfpflanze, lila Accessoires und Schieferfliese Grey Slate mit gespaltener Oberfläche
    Die knalligen Farbtöne setzen spannende Akzente.

    Wie man im Badezimmer Fliesen zum Strahlen bringt

    Da im Badezimmer nicht nur der Boden, sondern auch die Wände mit Fliesen ausgekleidet werden, sollte man in diesem Raum besonders farbenfrohe Akzente setzen, damit das Auge sich nicht schon nach kurzer Zeit sattsieht. Die meisten für das Badezimmer geeigneten Natursteinfliesen weisen eher zurückhaltende Farbtöne von Grau bis Braun und Beige auf. Diese werden idealerweise durch kräftige Farben kontrastiert, um ein aufregendes Gesamtbild zu schaffen. Kombinieren Sie doch einmal ein sattes Lila oder Pink zum grauen Schiefer! Oder wie wäre es mit einem strahlenden Blau oder Grün als Ergänzung zum Travertin? Für ein solches Arrangement eignen sich besonders Handtücher und Badvorleger, die fast überall in strahlenden Farben erhältlich sind. Seien Sie mutig und probieren Sie es aus!

    Standard-Autor

    Weitere Beiträge, die Sie auch interessieren könnten: