Anleitung 3 SPEZIAL: Travertin innen imprägnieren & verfugen

Ist die Verlegung der Travertinfliesen abgeschlossen, empfehlen wir zunächst den Boden zu imprägnieren und erst dann zu verfugen. Das erleichtert Ihnen die spätere Reinigung des Bodens. Wichtig: Imprägnieren Sie nur einen sauberen Boden und beachten Sie eine Trocknungszeit von ca. 24-48 Stunden (je nach Außentemperatur). Im Anschluss daran können Sie die getrommelten (offenporigen) Fliesen  verfugen, dabei wird der Fugenmörtel sowohl in die Fugen gezogen, als auch in die offenen Poren des Steins. Zwischen Wand und Boden werden dann die Dehnungsfugen aus Naturstein-Silikon eingesetzt. Der letzte Schritt ist dann die Grundreinigung der Travertinfliesen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

 

Mehr Verlege-Informationen finden Sie in unserem Magazin Stone & Styles.

 

Alle fachlichen Hinweise in diesem Artikel sind unverbindlich und ersetzen nicht die Kenntnisse eines fachlich geprüften Natursteinverlegers.