Palmen auf der Travertin-Terrasse

Südsee-Atmosphäre im Badezimmer

Palmen auf der Travertin-Terrasse

Ein traumhafter Urlaub in der Karibik – Sonne, Strand, Entspannung – das sollte unvergessen bleiben. So der Wunsch eines Hausbauers, der sich mit seinem Eigenheim individuelle Einrichtungsideen erfüllt hat. Nach dem Urlaub stand der Hausbau an – das bedeutete zwar eine Menge Schweiß und viel Anstrengung, war aber auch ein tolles Projekt, bei dem der DIY-Heimwerker viel selbst gemacht hat. Neben einer modernen Einrichtung mit klaren Farben und Formen wollte er entspanntes Urlaubs-Feeling ins Haus holen.

Kalksteine entdecken
Kalksteinfliesen Cleopatra Light in cremigem Beige

Die Idee: Ein Bad mit Karibik-Flair

Kunde erzaehlt das Fliesenkonzept des Bades

Eines der Bäder sollte Erinnerungen an das im Urlaub erlebte Karibik-Flair wecken. Doch statt geläufige Karibik-Deko in türkisblau und korallenrot ins Haus zu holen, wollte er seine bevorzugte schlichte Farbgebung beibehalten. Aus diesem Grund sollte lediglich die Wandverkleidung an die karibische Bauweise angelehnt sein. Während seiner Reise gefielen ihm die karibischen Hauswände, die mit Muschelkalk verkleidet waren. Genau diese Optik wünschte er sich zuhause für sein Gäste-Badzimmer. Doch woher das Material bekommen? Muschelkalk ist in Deutschland nun mal nicht an jeder Straßenecke zu finden.

Naturstein für den gesuchten Look

Travertin-Wandfliesen mit Muscheldeko im Bad

Wie so oft half der Zufall nach. Während der Hausbauer auf der Suche nach den Fußböden für sein neues Zuhause war, wurde er fündig. In unserem Onlineshop entdeckte er nicht nur Schiefer Grey Slate-Fliesen, die er für Eingangsbereich und Küche wählte und den Kalkstein Miros fürs Bad, sondern stieß per Zufall auf die von ihm gesuchte Wandbekleidung: Umgedrehte Travertinplatten wirken optisch wie Muschelkalk. Er klebte sie mit der Rückseite nach vorne an die Wand und hatte damit Karibik-Atmosphäre im Bad kreiert. Diese ungewöhnliche Verwendung der Travertinplatten zeigt eine erstaunliche Wirkung: Das Bad erzählt seither eine Geschichte von der Liebe zum Meer und beeindruckt durch seinen individuellen, kreativen Charakter.

Zuletzt aktualisiert: 24.02.2021
Foto der Redaktionsmitarbeiterin Tabea Salzer
Autorin:
Tabea Salzer
hat viele Texte und Fotos für unser Magazin verfasst. Lesen Sie auch ihre Gestaltungsideen zum Einrichten mit natürlich schönen Fliesen und Platten.