Lebendiger Travertin verbindet Innen mit Außen

Modernes Wohndesign küsst rustikales Ambiente

Wie Travertinplatten einen Innenhof zum exklusiven Wohnraum machen

Lebendiger Travertin verbindet Innen mit Außen

Die Zeiger an der Uhr haben die Mittagsstunde längst hinter sich gelassen; die Luft scheint sich zu wellen, flirrt.  Es ist heiß, richtig heiß. Vom wolkenlosen Himmel brennt unbarmherzig die Sonne, alles wirkt wie auf einem stark überzeichneten Bild; gestochen scharf und unwirklich weich zugleich. Unterwegs an der Bergstraße sehen wir uns nur nach einem: Schatten und etwas Abkühlung. Das sollten wir auch bekomme: exklusive Location, stimmungsvolles Ambiente und anregende Gespräche mit einem Architekten und seiner Frau über Kunst, Architektur und Naturstein inklusive.

Lebendiger Travertin
Nahaufnahme von Travertinplatten in hellem Beige mit travertintypischen Poren

Eine loftartige Wohnwelt mit exklusivem Charme

Natürliche Lebendigkeit trifft moderne Terrassengestaltung Blick von schickem Travertin Rustic Wintergarten auf die Terrasse

Mitten in der Stadt: Ein modernes, neues Gebäude, das sich an die Häuserreihen schmiegt. Drinnen: Kühle. Und jede Menge Kunst, die den Blick fesselt. Industrielle Baumaterialien wie Beton treffen auf teils gedeckte, teils intensive Farben und großflächige Bilder zieren die Wände. Größtenteils stammen diese vom Hausherrn selbst. Von seinen zahlreichen Reisen des Paares stammen Erinnerungsstücke, die den Räumen einen Hauch von etwas Fremdländischen verleihen. „In der Vergangenheit haben wir uns mit Erfolg immer wieder an Objekte gewagt, die als nahezu unverbaubar galten“, erzählt der Architekt, „auch hier ist es uns gelungen, etwas Wunderschönes in einer zentralen Lage zu schaffen. Besser geht’s eigentlich nicht.“

Herzstück: Ein Hof als Ruhezentrum

Stilvoller Innenhof mit Travertin und schöner Sonnenecke Stilvoller Innenhof mit Travertin und schöner Sonnenecke

Zentrum, Lichtquelle und das eigentliche Herzstück dieser unkonventionellen Wohnidee ist der Innenhof. „Wir wollten eine klare Zonierung, eine gut ablesbare Form für den Innenbereich“, erläutert der Bauherr, „dafür hat sich die rechteckige Grundfläche angeboten. Wir hatten die Möglichkeit, die ganze Freifläche für den Hof zu nutzen.“ Die ruhigen, klaren Linien des Innenhofs werden von der Pergola aus gebürstetem Stahl dezent aufgegriffen und unterstreichen die Harmonie, welche vom Terrassengrundriss ausgeht.

Ausgangspunkt Natursteinmauer

Ein Sonnenplatz mit Charme und Klasse: Travertin macht's möglich Ein Sonnenplatz mit Charme und Klasse: Travertin macht's möglich

Ein wichtiges, für den Bauherren zentrales Gestaltungselement bildet die Natursteinmauer des Grundstücks. „Wir haben versucht, die helle und freundliche Farbe der Mauer zu beleben und zu verstärken“, erklärt der Bauherr. Die Farbgebung und natürliche Struktur der historischen, mit Grün-und Kletterpflanzen überwucherten Natursteinmauer findet sich in der Gestaltung des Hofes in vielen Elementen wieder.

Eine ruhige Atmosphäre durch Geradlinigkeit und Harmonie

Schattenspiele an moderner Sitzgruppe auf schönem Travertin Schattenspiele an moderner Sitzgruppe auf schönem Travertin

Die moderne, loungeartige „Le Corbusier“-Sitzecke nimmt mit ihrem erdfarbenen Bezug die gedeckte, natürliche Farbe der Mauer wieder auf und setzt mit glänzendem Chrom einen effektvollen Kontrast. „Mit ihrer eher klassischen Form passt diese Sitzecke perfekt zum Stein und der gestalterischen Grundidee des Hofes“, so der Hausherr, „Jedoch sollte man sparsam mit Dekoration und Möblierung sein, damit die Ruhe bleibt.“ Etwas verspielt, aber ebenfalls  mit klarer Struktur, ergänzt ein puristischer Brunnen an der Hauswand die Szene. Die Wärme und Lebendigkeit des Natursteinbodens, dem Travertin Rustic, bietet diesem exklusiven Setting eine passende Bühne.

Travertin Rustic: Ein "lebendiger" Stein

Ein Kontrast der passt: Kies und Travertin Rustic Ein Kontrast der passt: Kies und Travertin Rustic

Vom Travertin zeigt sich das Ehepaar ganz begeistert. „Zunächst waren wir auf der Suche nach Sandsteinplatten. Dieser erschien uns in seiner Struktur aber dann doch zu homogen“, erzählt der Hausherr. Auch bei der finalen Entscheidung spielte die Natursteinmauer eine tragende Rolle: „Der Charakter  der Mauer sollte sich wiederfinden, eine Brücke zwischen Alt und Neu sollte geschlagen werden.“ Aber welches Material bringt die Mauer am besten zur Geltung? Neben Beton und Keramikfliesen hatte das Ehepaar einiges in Erwägung gezogen und war schließlich bei einer Internetrecherche auf Travertin Rustic-Platten in unserem Onlineshop gestoßen.

Ursprünglich und pflegeleicht

Gemütliche Essecke auf schönem Travertinboden Gemütliche Essecke auf schönem Travertinboden

„Die ursprüngliche Optik und Lebendigkeit des Steines hat uns sofort gefallen“, schwärmt der Hausherr. „Die Farbchangierungen sind harmonisch, betonen die helle, freundliche Ausstrahlung der Natursteinmauer und reflektieren das Licht sehr gut.“ Ein Punkt, der für die Gestaltung für das Paar ausschlaggebend war. „Wir haben im Innenhof gerade in der kalten Jahreszeit wenig Licht.“ Der Travertin Rustic ist aber nicht nur ein „Gut-Wetter-Stein“; er ist auch nass ein Augenschmeichler: „Uns gefällt die kräftige, satte Farbe, die der Travertin annimmt. Er entfaltet dann eine ganz andere Wirkung, “ freuen sich die Hausbesitzer. Ein zusätzliches Plus ist die einfache Reinigung. „Ab und an mal abkehren reicht vollkommen. Und durch die „Tarnfarbe“ des Steins wirkt vieles auf den Natursteinplatten wie unsichtbar.“

Schön und effizient: Ein Verlegemuster mit Mehrwert

Travertin Rustic ist ein echter Charakterstein! Travertin Rustic ist ein echter Charakterstein!

Auch die Wahl des Verlegemusters, Römischer Verband war aus Sicht des Architekten ein Gewinn: „Das Muster wirkt dynamisch und natürlich - und wir hatten sogar noch Steine übrig.“ Die übrigen Travertinplatten wurden auch in kleinen Lichthöfen der Wohnanlage verlegt. Farbliche und gestalterische Harmonie sind Trumpf: Das Verlegemuster nimmt mit seiner raffinierten geometrischen Grundordnung dem Naturstein nicht seine Wirkung, sondern ergänzt durch eine Einfassung in farblich passenden Rheinkies die Geradlinigkeit der gestalterischen Komposition der einzelnen Elemente des Innenhofs.

Bindeglied zwischen Innen und Außen

Blick von Travertin Rustic Terrasse in einen stilvollen Wintergarten Blick von Travertin Rustic Terrasse in den stilvollen Wintergarten

Ein Eyecatcher, der den Übergang von innen nach außen bildet, ist der Wintergarten. Travertin-Rustic-Platten, ebenfalls abgegrenzt von Kiesstreifen, ein modernes, fast kühl-wirkendes Interieur und immer wieder Kunst an der Wand erzeugen ein frisches und gleichzeitig entspannt lässiges Wohngefühl. Ein Objekt, das in seiner Gesamtkomposition genau so überzeugt wie in den einzelnen, wirkungsstarken Designideen und Details.

Zuletzt aktualisiert: 22.02.2021
Foto der Mitarbeiterin Myriam Schmöe
Autorin:
Myriam Schmöe
hat viele Texte für unser Magazin verfasst. Sie ist auf Wohnmessen unterwegs und hat den Überblick über die aktuellen Trends aus dem Wohnbereich.